Home

Herzlich Willkommen

„Verschönerung“ des Friedhofszuganges in Unterwaltersdorf

Auf Initiative des zuständigen Stadtrates für Öffentlichkeitsarbeit wurde neben dem Friedhofseingang ein mobiles WC aufgestellt. Hiermit wurde zwar dem langgehegten Wunsch der Unterwaltersdorfer Bevölkerung Rechnung getragen, so hat man sich das aber auch nicht vorgestellt. Ein blitzblaues! Toi-Toi belebt sicher stimmungsvoll den Friedhof.

Nach massivem Widerstand der Friedhofsgeher wird dieses Häuschen in den hinteren Bereich zu den Abfallcontainern versetzt.

Geburtstagsfeier 25 Jahre Bürgerliste

Wir laden sie herzlich ein, mit uns das 25-jährige Bestehen
der Bürgerliste Ebreichsdorf zu feiern.

Sie sind unsere Gäste.

27.9.2014

ab 16:00 Uhr

am Marktplatzl Ebreichsdorf

• Freibier
• Kinderprogramm
• Live Musik mit "Good News"

Der „Rote Faden“ durch die Gemeinde

In den Sozialimpulsen 1/2014 beschreibt Frau Claudia Dallinger den „Roten Faden“ durch die Gemeinde Ebreichsdorf. Eine gute Idee – nur dieser „Rote Faden“ verblasst total im dichten orangen BL Gewebe. Für mich aber der willkommene Anlass, Sie Frau Dallinger und alle unsere Bürgerinnen und Bürger zu einem Spaziergang in das orange Gewebe einzuladen.

Die Bürgerliste informiert zum Thema Windkraft

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser!

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Ebreichsdorf hat nun dem ursprünglichen, von STR Pilz eingebrachten Antrag auf Volksabstimmung (März 2012) auf massiven Druck aus der Bevölkerung (1.199 Unterschriften) zugestimmt. Die Entscheidung über die Errichtung des Windparks Ebreichsdorf wurde somit an Sie, geschätzte Wählerinnen und Wähler, übertragen.

Wir Vertreter der Bürgerliste haben deshalb beschlossen, Sie zwar sachlich zu informieren, aber, im vollen Respekt vor Ihrer persönlichen und freien Entscheidung, keine Wahlempfehlung abzugeben.

Gerade deshalb distanzieren wir uns in aller Form von der Vorgangsweise des Bürgermeisters, der in einer in demokratiepolitischer Hinsicht bedenklichen Form massiv versucht, ein für ihn genehmes Ergebnis zu erreichen.

Windkraft, Fluch oder Segen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Wie Sie in den diversen regionalen Medien vernehmen konnten, geht es bzgl. Windkraft in Ebreichsdorf zurzeit heiß her – dies in Energie umzuwandeln würde wahrscheinlich alle Energieprobleme in Europa lösen.

BL Aktuell 2 | August 2014

Die Bürgerliste feiert ihr 25-jähriges Bestehen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Wie bereits berichtet, wurde die Bürgerliste im Jahr 1989 als überparteilicher Verein gegründet. Gleich bei den darauffolgenden GR-Wahlen 1990 konnte die BL 5 Mandate erreichen. 5 Jahre später wurde Josef Pilz zum Bürgermeister gewählt. Seit den GR-Wahlen 2000 stellt die Bürgerliste die Mehrheit im Gemeinderat und ist somit an der positiven Entwicklung von Ebreichsdorf maßgeblich beteiligt.

Als stärkste Kraft im Ebreichsdorfer Gemeinderat sind wir ein starker, innovativer und kompetenter Vertreter der Bürgerinteressen.

Wahlmanipulation ?

„Volksbefragung für die Windkraft“ ist auf diversen Flyern und Karten zu lesen und hat zu zahlreichen empörten Reaktionen geführt. Wer auch immer für diesen Text verantwortlich zeichnet,
hat entweder den Sinn einer Volksbefragung nicht erkannt
oder
versucht sehr plump, die Bürgerinnen und Bürger in ihrem Abstimmungsverhalten zu beeinflussen, im Klartext zu manipulieren.

Windpark Ebreichsdorf

Wir haben uns durchgesetzt

Wir Mandatare der Bürgerliste nehmen unseren Wählerauftrag sehr ernst und sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Bürgerinnen und Bürgern bewusst. Wir sehen unsere Aufgabe darin, als demokratisch legitimierte Volksvertreter laufend  Entscheidungen im Sinne der Bevölkerung und zum Wohl  der Gemeinde zu treffen. Wenn es aber um ein Projekt geht, das die Entwicklung unserer Gemeinde nachhaltig und langfristig beeinflusst und das vor allem in seinen Auswirkungen sehr unterschiedlich bzw. konträr beurteilt wird, dann müssen unserer Ansicht nach die Betroffenen in den Entscheidungsprozess miteinbezogen werden.

Deshalb habe ich in der GR Sitzung vom 29. März 2012 den Antrag gestellt, zum Thema Windpark Ebreichsdorf eine Volksbefragung durchzuführen.

Windpark Ebreichsdorf

Die Bürgerliste fordert vom Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebreichsdorf

1)   
Eine umfassende Information der Bevölkerung über den geplanten Windpark betreffend Standorte, bauliche Ausführung und Beschaffenheit der geplanten Windräder sowie die Vorlage aller für die Widmung notwendigen Gutachten

2)   
Die Offenlegung aller in Zusammenhang mit dem geplanten Windpark abgeschlossenen Verträge und Vereinbarungen

3)   
Die Anordnung einer Volksbefragung in allen vier Katastralgemeinden zum Thema „Windpark Ebreichsdorf“

BL Aktuell 1 | April 2014

Der Wirtschaftsstandort Ebreichsdorf ist sehr attraktiv

Die Gemeinde hat bereits in den letzten Jahren viel für die Schaffung neuer Betriebe und Arbeitsplätze getan. Bereits im Jahr 2009 habe ich gemeinsam mit Josef Pilz den Grundstein für das Betriebsgebiet Ebreichsdorf Nord gelegt.

Es wurde das Umwidmungsverfahren eingeleitet, und es konnten für die Gemeinde die entsprechenden Grundstücke gesichert werden. Im Jahr 2012 wurde mit der Aufschließung und mit der Verwertung der Betriebsgrundstücke begonnen. Von den rund 85.000 m² Netto-Verkaufsfläche konnten wir bisher rd. 65.000 m² Betriebsgrund an heimische und auswärtige Unternehmen verkaufen.
Seite 7 von 18