Home Die ÖBB pfeift auf die Ebreichsdorfer (wie eine Dampflok)
Dienstag, 15. Januar 2013 14:52

Die ÖBB pfeift auf die Ebreichsdorfer (wie eine Dampflok)

Wie aus dem Bericht des Kuriers vom 14.Jänner.2013 zu lesen war kümmert die ÖBB die Belange der Ebreichdorfer Bürger einen feuchten Dreck.

 „25 Minuten Zeitverlust: Pendler-Proteste auf der Pottendorfer Linie werden lauter“

heißt es in einem Artikel, der die neue Situation der Pendler nach der Fahrplanumstellung 2013 darstellt.

WO ist denn nun die ILSE mit ihren guten Beziehungen zur ÖBB und ihren totalen Einsatz für die Verbesserung der Anschlusssituation für Ebreichsdorf? Oder hat der fundamentale Verhandlungsstil von ILSE den letzten kooperativen Keim der ÖBB im Ansatz schon erstickt. Auf jeden Fall haben die Bürger vom Ebreichsdorf ein Problem mehr.

GR Ing. Michael Menzel