Home Ein Gewohnheitsrecht
Freitag, 02. November 2018 21:46

Ein Gewohnheitsrecht

Es ist ein Gewohnheitsrecht der Ebreichsdorfer Bevölkerung, dass sie die Mülltonnen am Vorabend der Entleerung vor das Eingangstor stellt – sei es, um beruhigt schlafen zu können oder stressfrei in die Arbeit zu fahren. Dieses System funktioniert seit Jahrzehnten sehr gut und wird sowohl von den Entsorgern als auch vom Abfallverband mitgetragen.

Umso überraschter waren deshalb mehrere Ebreichsdorfer, als sie auf ihrer Tonne ein Pickerl vorfanden, das ihnen diese bewährte Vorgangsweise verbietet.

Wer auch immer sich berufen fühlt, diese Pickerl zu verteilen, es sei ihm deutlich gesagt: Auf dieses Gewohnheitsrecht werden wir nie verzichten.

Fraktionsobmann Mag. Josef Pilz