Home
Freitag, 09. November 2018 10:26

Das Geld liegt auf der Straße ?

Nein, die Stadtgemeinde Ebreichsdorf lässt Das Geld auf der Straße liegen, weil sie ihre Bauaufsicht nur mangelhaft bzw überhaupt nicht wahrnimmt. Das beste Beispiel dafür ist der kombinierte Geh-und Radweg in der Bahnstraße und in der Wiener Straße. Es ist unvermeidlich, dass immer wieder Grabarbeiten durchgeführt werden, es wäre aber sicher vermeidbar, dass die Wiederherstellungsarbeiten nur teilweise bzw sehr schlampig durchgeführt werden. Es scheint, dass die Baustellen nach Fertigstellung entweder nicht kontrolliert werden oder schwere Mängel nicht eingemahnt werden.

So wird der einst wunderschöne teils rot eingefärbte Geh-und Radweg allmählich zu einem unansehlichen Fleckerlteppich, der dann irgendwann auf Gemeindekosten saniert werden muss.


4 sind Stadt