Home Ibiza life im Ebreichsdorfer Rathaus
Dienstag, 17. September 2019 21:16

Ibiza life im Ebreichsdorfer Rathaus

Bürgermeister Kocevar lässt sich vor der GR Wahl ein Werbevideo vom Steuerzahler finanzieren .

Unter Top2.30 sollte in der Stadtratssitzung vom 16.09 folgender Punkt besprochen und beschlossen werden: Image Video der Stadtgemeinde Ebreichsdorf anlässlich des 900 Jahre Jubiläums. Angebot Pink Lupo Medien.

Ein durchaus begrüßenswerter Vorschlag, wenn das Anbot der Firma auch wirklich dem Tagesordnungspunkt entsprochen hätte. Doch leider stellte sich bald heraus, dass es weniger um das Jubiläum, sondern ganz eindeutig um ein Werbevideo für den Bürgermeister geht. Unter anderem sollten in diesem 14 Minuten Video „Kandidaten“ vorgestellt, die Bürger zum politischen Engagement animiert und ein Bürgermeisterportrait erstellt werden. Dass es seitens BL und FPÖ und auch des SPÖ-Koalitionspartners ÖVP keine Zustimmung gab, ist wohl selbstverständlich. Dennoch wurde dieses Video mit den Stimmen der roten Stadträte beschlossen. Wahlwerbung auf Gemeindekosten dürfte für die SPÖ Vertreter ein ganz normaler Vorgang sein.

Die Fraktion der Bürgerliste